DSGVO Schulung am 18. September

Die neue Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, stellt Errichter und Betreiber von Videoüberwachungsanlagen vor neue Herausforderungen.

In unserem Seminar am 18. September 2018 (09:00 – 17:00 Uhr, in unserem Bürogebäude in Erkrath) erläutern wir Ihnen, welche Gefahren lauern und wie Anlagen rechtskonform geplant und dokumentiert werden können. Sie erfahren, wie mithilfe der Normenreihe DIN 62676 Videoüberwachung und Datenschutz miteinander vereinbart werden können und wie Sie Ihre Kunden diesbezüglich optimal beraten.

Das Seminar besteht aus einer Mischung von Vortrag, Diskussion und Gruppenarbeiten und behandelt durchgehend ein konkretes Praxisbeispiel, das gemeinsam durchgearbeitet wird.

Folgende Themen werden während des Seminars behandelt:

  • Datenschutz (EU-DSGVO, BDSG neu)
  • Normen zur Planung (IEC DIN 62676)
  • Aktuelles vom VdS (Planung und Einbau Video 2366:2017) und neues VdS / BHE / Polizei… Errichterattest (Entwurf)
  • Anwendung der Normen / Richtlinien in der Abstimmung mit dem Datenschutzbeauftragten
  • Normen- / Datenschutzkonforme Videoplanung: Diese Informationen brauche ich vom Kunden

Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 289 € pro Person. Die Anzahl der Plätze ist limitiert, daher empfehlen wir Ihnen, sich so schnell wie möglich anzumelden. Nutzen Sie dazu einfach das nachfolgende Anmeldeformular.

Anmeldung zum Seminar am 18. September 2018